Monat: Dezember 2020

Die Chance auf Glück – 2 Podcasts über „Helden für immer“

Im Krisenjahr 2020 war es schwierig Lesungen zu organisieren und ich war sehr froh um meinen Brotberuf als Bibliothekar. Denn ich kenne zahlreiche Autorinnen und Autoren, die in schlimme existenzbedrohende Situationen geraten sind. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich mit meinem Roman „Helden für immer“ (erhältlich hier) im Herbst gleich zweimal eingeladen wurde, um meine Geschichte von Felix und Kilian im Radio zu präsentieren. Einmal in Wien und einmal in Innsbruck habe ich mich mit meinem Buch und meiner Gitarre aufgemacht, um aus meiner literarischen Werkstatt zu berichten, Auszüge aus „Helden für immer“ zu lesen und zu singen. …

Weiter lesen ...

Überholmanöver

Das VfGH Urteil vom 11. Dezember 2020 zur künftigen Entkriminalisierung des assistierten Suizids in Österreich ist ein großer Sieg der Würde. Der politische Katholizismus in diesem Land versucht sich in all seiner reaktionären Verbohrtheit wieder und wieder über die Würde der Menschen zu stellen und hat nun einmal mehr eine verfassungsrechtliche Zurechtweisung erhalten. Noch ist nicht klar, ob und wie das ideologische Kleinkind des politischen Katholizismus in Österreich diese Zurechtweisung hinnehmen wird. Klar wird aber einmal mehr, dass für mich die Tatsache meines Todes nur dann zum Tabu wird, wenn sich jemand an meinem Sterbebett aufplustert und mir arrogant kundtut: …

Weiter lesen ...