„Helden für immer“ auf der Shortlist für den DELIA Literaturpreis!

„Helden für immer“ auf der Shortlist für den DELIA Literaturpreis!

Feedback zu meinem Herzensprojekt geht mir naturgemäß zu Herzen. Ob via E-Mail oder Social-Media Nachrichten, für die sich Menschen extra Zeit nehmen, um mir mitzuteilen, wie sehr ihnen meine Geschichte von Felix und Kilian gefallen hat. Ob auf riesigen LGBT-Online-Netzwerken oder auf Queer Literatur Blogs. Ob in renommierten Literaturhäusern oder beim Rennen um Literaturpreise. Felix und Kilian berühren die Menschen und um nichts anderes ging es mir beim Schreiben.

Hier einige der Reaktionen:

Auf der Shortlist für den DELIA-Literatpreis! Seit kurzem steht fest, dass mein Roman „Helden für immer“ mit im Rennen um die Auszeichnung „bester deutschsprachiger Liebesroman“ ist! Ich fühle mich geehrt und geschmeichelt und freue mich schon jetzt auf meinen Ausflug nach Leipzig im März!

„Denn die Geschichte der beiden, die zu Helden werden, weil sie sich für ihr eigenes privates Glück gegen eine Gesellschaft stellen und Gefahren zusammen überstehen, ist es wert gelesen zu werden. Es ist ein klares und deutliches Statement gegen die Diskriminierung nicht nur von Schwulen, sondern aller Menschen.“ (Literaturhaus Wien)

„Und so ist dieser sprachlich ganz wundervolle Roman kein actionreiches Heldenepos, sondern eher eine leise Abenteuerreise ohne klassische Helden, ohne Gallions- oder Märtyrerfiguren schwuler Emanzipation. Im Gegenteil – und das ist das erschreckend Erhellende daran: Es ist eine Lebensgeschichte, wie sie im letzten Jahrhundert tausendfach vorgekommen sein muss.“ (high class schwulenkram)

 

Share This Post

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Email and Name is required.