Die Zeitlosigkeit zweier „Helden für immer“

Home Markus Jäger. Literatur

Die Zeitlosigkeit zweier „Helden für immer“

Die erste Auflage meines Romans „Helden für immer“ ist ausverkauft!

Mein Buch hat also neben der Kritik und der Jury für den Delia Literaturpreis 2019 vor allem auch das Lesepublikum überzeugt. Was für das Autorenherz natürlich der wichtigste Erfolg ist. Eine Neuauflage wird es geben, sobald genügend Vormerkungen eintrudeln. Wer meine große Liebesgeschichte von Felix und Kilian lesen möchte, kann dies also mit einer Vormerkung in der jeweiligen Buchhandlung des Vertrauens kundtun.

Shortlist DELIA-Literaturpreis 2019!

Aus der Jury-Begründung: „“Ein sprachlich wundervoller Roman, mit dem Markus Jäger ein Zeichen gegen Homophobie und für Toleranz und Respekt setzt. Die kraftvolle Liebesgeschichte hat die Jury tief berührt.“ (März 2019)

„… eine ebenso zeitlos wie berührende Typologie des schwulen Glücks zu zweit…“ (Buchhandlung Löwenherz)

„[…] Und das ist auch die Stärke des Romans: die glaubwürdig und liebevoll dargestellte Beziehung der beiden Männer vor dem geschichtlichen Hintergrund.“ (EKZ Bibliotheksservice)

„[…] kann als mutiges und engagiertes Plädoyer für Liebe und Toleranz gelesen werden.“ (Tiroler Tageszeitung)

Share This Post

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Email and Name is required.