Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

Oktober 2018

Frankfurter Buchmesse

13. Oktober 2018
Frankfurter Buchmesse, Ludwig-Erhard-Anlage 1
Frankfurt am Main, 60327 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Frankfurter Buchmesse

Lesbisch-schwule Lesenacht Markus Jäger liest aus seinem Roman »Helden für immer« 1936, Heldenplatz, Wien Eine Odyssee durch das 20. Jahrhundert. Marseille, Stockholm, München, San Francisco, Washington D.C. und schließlich New York City. Der Kampf um Freiheit, die sich zwei Männer ihr ganzes Leben lang nicht nehmen lassen.

Mehr erfahren »

Lesung in der Buchhandlung liber wiederin

16. Oktober 2018 @ 19:00 - 21:00
Buchhandlung liber widerin, Erler Straße 6
Innsbruck, 6020 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Markus Jäger im Gespräch mit Boris Sebastian Schön. Der Autor liest aus seinem Roman »Helden für immer« 1936, Heldenplatz, Wien Eine Odyssee durch das 20. Jahrhundert. Marseille, Stockholm, München, San Francisco, Washington D.C. und schließlich New York City. Der Kampf um Freiheit, die sich zwei Männer ihr ganzes Leben lang nicht nehmen lassen.

Mehr erfahren »

Helden für immer – Romanpräsentation im Bogentheater

20. Oktober 2018 @ 20:00 - 21:30
Bogentheater Innsbruck, Ing. Etzelstraße 32
Innsbruck, 6020 Österreich
+ Google Karte
€9
Markus Jäger im Bogentheater Innsbruck

Markus Jäger liest aus seinem Roman »Helden für immer« 1936, Heldenplatz, Wien Eine Odyssee durch das 20. Jahrhundert. Marseille, Stockholm, München, San Francisco, Washington D.C. und schließlich New York City. Der Kampf um Freiheit, die sich zwei Männer ihr ganzes Leben lang nicht nehmen lassen.

Mehr erfahren »

Dezember 2018

Lesung in der Buchhandlung Löwenherz

4. Dezember 2018 @ 19:30 - 21:30
Buchhandlung Löwenherz, Berggasse 8
Wien, Wien 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Markus Jäger besucht Österreichs beste LGBT Buchhandlung und liest und singt aus seinem Roman »Helden für immer« (Querverlag, 2018).  1936, Heldenplatz, Wien Eine Odyssee durch das 20. Jahrhundert. Marseille, Stockholm, München, San Francisco, Washington D.C. und schließlich New York City. Der Kampf um Freiheit, die sich zwei Männer ihr ganzes Leben lang nicht nehmen lassen. 

Mehr erfahren »

JETZT! Menschenrechten eine Bühne geben

10. Dezember 2018 @ 18:00 - 23:59
Haus der Musik, Universitätsstraße 1
Innsbruck, Tirol 6020 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Markus Jäger schließt sich zahlreichen anderen Künstlerinnen und Künstlern der Organisation ART against racism aus Innsbruck an und fordert mit einer kurzen Lesung aus seinem Roman "Helden für immer" (Querverlag) eine Rückbesinnung auf die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte!

Mehr erfahren »

Adventlesung – Helden für immer

16. Dezember 2018 @ 18:00 - 20:00
Öffentliche Bücherei Hatting, Oberdorftstraße 7
Hatting, 6402 Österreich
+ Google Karte

Markus Jäger besucht die Öffentliche Bücherei Hatting und liest und singt aus seinem Roman »Helden für immer« (Querverlag, 2018). Inklusive einer ganz besonderen in Schweden spielenden Weihnachtsszene.  1936, Heldenplatz, Wien Eine Odyssee durch das 20. Jahrhundert. Marseille, Stockholm, München, San Francisco, Washington D.C. und schließlich New York City. Der Kampf um Freiheit, die sich zwei Männer ihr ganzes Leben lang nicht nehmen lassen. 

Mehr erfahren »

Mai 2019

Helden für immer – ein Abend mit Markus Jäger

Mai 20 @ 20:00 - 21:00
Stadtbibliothek Meran, Rennweg 1
Meran, Bozen 39012 Italien
+ Google Karte

Im Rahmen des Internationalen Tages gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie präsentiert Markus Jäger seinen Roman Helden für immer.

Mehr erfahren »

Juli 2019

„Das Ende der Diskriminierung?“

Juli 12 @ 8:30 - 10:00
das wundervoll, Pembaurstraße 14
Innsbruck, Tirol 6020 Österreich
+ Google Karte

  Schriftsteller Markus Jäger referiert über die Frage, ob die „Ehe für alle“ nun auch das Ende der Diskriminierung von Schwulen und Lesben bedeutet. 50 Jahre nach den Stonewall Unruhen, die eine weltweite LGBT Bewegung ausgelöst haben, reflektiert er über die Angst, die Menschen noch immer haben, Hand in Hand in der Öffentlichkeit zu gehen, über persönliche Erfahrungen und über die Frage, wie diese Angst mit seiner künstlerischen Arbeit als Schriftsteller zusammenhängt. Kostenlose Tickets gibt es hier.   Markus Jäger…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren